Warum und wie man LinkedIn Posts im Jahr 2023 plant

LinkedIn ist eine der besten und professionellsten Social-Media-Plattformen, um Ihre Zielgruppe zu erreichen, und vielleicht der beste Ort, um Experten zu treffen und mit ihnen zu interagieren. Es erzeugt vor allem eine größere Wirkung auf die Vermarkter und Unternehmen, die es vor einigen Jahren nicht für würdig genug hielten.

Aber da die Welt Unternehmen an den digitalen Rand drängt, ist es für Unternehmen/Vermarkter durchaus notwendig geworden, auf LinkedIn eine wichtige Präsenz zu zeigen. Es hat sich zu einer prominenten Social-Networking-Site mit 830 Millionen Mitgliedern in mehr als 200 Ländern entwickelt, definitiv keine Plattform, die man 2023 verpassen sollte.

Wenn Sie LinkedIn schon lange nutzen, müssen Sie gesehen haben, wie Menschen damit ihre Erfolge und Siege feiern. Außerdem bietet die Nutzung dieser Plattform für Unternehmen einen großen Vorteil, da sie jetzt die Leistungsfähigkeit von LinkedIn-Videos , Karussells, Bildern und Textinformationen nutzen können.

Warum LinkedIn für Unternehmen unverzichtbar ist

Über 20 % der LinkedIn-Nutzer sind hochrangige Influencer und Entscheidungsträger. Bei effektiver Nutzung können Sie über LinkedIn mehr B2B-Leads generieren als über jede andere soziale Plattform. LinkedIn bietet jedoch keine Option, Beiträge im Voraus zu planen.

Um Ihre LinkedIn-Unternehmensseiten und -profile effizient zu verwalten, können Sie LinkedIn-Beiträge im Voraus planen, indem Sie ein LinkedIn-Verwaltungstool verwenden. (Wir werden es später im Blog besprechen).

Laut der aktuellen Studie von Hubspot generiert LinkedIn 277 % mehr Conversions und Leads als Twitter oder Facebook. Indem Sie relevante und informative Inhalte auf Ihrer LinkedIn-Unternehmensseite veröffentlichen, können Sie Ihren Website-Traffic erhöhen. Das Publikum auf LinkedIn ist im Vergleich zu Instagram, Pinterest oder Twitter reifer und professioneller. Sie können sie also gut ansprechen, indem Sie einen gewissen Wert in Ihren Inhalten bieten.

Während Sie Ihre LinkedIn-Marketingstrategie verbessern , können viele Automatisierungstools Ihre Produktivität steigern und Ihren manuellen Aufwand minimieren. Ein Teil des Automatisierungsprozesses besteht darin, LinkedIn-Posts im Voraus zu planen, anstatt sie manuell zu posten.

Können Sie Beiträge auf LinkedIn planen?

Die kürzeste Antwort auf diese häufig gestellte Frage ist JA!

Sie können LinkedIn-Beiträge planen. Dazu müssen Sie jedoch die Hilfe von Social-Media-Management-Tools in Anspruch nehmen .

Social Champ bietet Post-Planung und -Automatisierung für alle bekannten Social-Media-Plattformen wie Facebook, Instagram, Twitter, LinkedIn, Pinterest, YouTube, Google Business Profile und TikTok.

Mit dem Planer von Social Champ für die Plattform können Sie von einem einzigen Tool aus erstellen, planen, veröffentlichen, analysieren und automatisch auf LinkedIn posten. Wie das geht, besprechen wir ausführlich!

Machen Sie das Planen und Veröffentlichen auf LinkedIn zum Kinderspiel

Erstellen, bearbeiten, veröffentlichen und planen Sie mit Social Champ Ihre LinkedIn-Posts für Ihre Profile und Seiten absolut kostenlos!

Die Bedeutung der Planung von Beiträgen auf LinkedIn

Jüngste Forschungsergebnisse von HubSpot, die ich oben zitiert habe:

„LinkedIn generierte mit 2,74 % die höchste Konversionsrate von Besuchern zu Leads, fast dreimal höher (277 %) als sowohl Twitter (0,69 %) als auch Facebook (0,77 %).“

Vom Schreiben von Bildunterschriften bis hin zum Design, es wird viel in die Erstellung des perfekten Social-Media-Beitrags investiert. Social-Media-Manager oder Einzelpersonen, die ihre LinkedIn-Seiten und -Profile verwalten, möchten nicht viel Zeit damit verbringen, in letzter Minute einen Beitrag zu erstellen. Der Prozess ist langwierig, kann aber vereinfacht werden, indem Beiträge im Voraus geplant werden.

Sie können LinkedIn-Posts ganz einfach im Voraus planen, viel Zeit sparen und Ihre Content-Strategie beibehalten. Sobald Ihr monatlicher oder wöchentlicher Social-Media-Content-Kalender fertig ist, dauert es nur 15 Minuten oder weniger, um alle Ihre LinkedIn-Beiträge mit einem LinkedIn-Planer zu planen. Sie können auch die Leistung Ihrer Posts überwachen, um bessere Entscheidungen zu treffen und Ihre Content-Strategie zu verbessern.

Planen Sie Posts auf LinkedIn

  1. Sparen Sie Zeit und seien Sie supereffizient

    Mit dem LinkedIn-Automatisierungstool an Ihrer Seite können Sie Zeit sparen und die Beiträge für die Plattform problemlos planen. Sie müssen die Ideen nicht erst in der elften Stunde erarbeiten, sodass Ihr Zeitplan für die Veröffentlichung von Inhalten glatt wird. Auf diese Weise bleibt Ihre soziale Präsenz auf LinkedIn stark und wirkt für die Zuschauer nicht inaktiv.

  2. Erreichen Sie Ihr Publikum, ohne ein wichtiges Datum zu verpassen

    Das Publikum auf LinkedIn ist im Vergleich zu Instagram und TikTok ziemlich professionell und ausgereift. Die Leute auf dieser Plattform bitten Sie, mit allem, was Sie posten, äußerst vorsichtig zu sein. Sie können LinkedIn-Posts für alle wichtigen Termine des Monats im Voraus planen und Ihren Urlaub sorgenfrei genießen. So sieht Ihre Zielgruppe an allen wichtigen Terminen Inhalte aus Ihrem Account und wird nicht enttäuscht.

  3. Mehrere Konten verwalten

    Der LinkedIn-Planer von Social Champ ermöglicht es den Unternehmen, mit dem Team zusammenzuarbeiten, indem sie den Zugriff als Redakteur, Autor oder Administrator teilen und Genehmigungsrechte in sich selbst behalten. Sie können LinkedIn-Beiträge effizient bearbeiten, Teammitglieder hinzufügen und sie einladen, die LinkedIn-Seiten und -Profile zu verwalten.

  4. Schaffen Sie Marken- und Inhaltskonsistenz

    Es ist notwendig, sich an einen konsistenten Veröffentlichungsplan zu halten , da dies Ihr Markenimage und einen Fluss für Ihre Inhaltsveröffentlichung schafft. Diese Konsistenz ist es, die das Publikum Tag für Tag zu Ihrem Unternehmensprofil auf LinkedIn zurückführt. Es ist also definitiv eine Win-Win-Situation, Beiträge auf LinkedIn für eine erweiterte Entdeckung zu planen.

Verwandter Artikel: LinkedIn-Tools zur Neugestaltung Ihrer Marketingstrategien im Jahr 2023

Hat LinkedIn ein Planungstool?

Als Social-Media-Manager, dessen Content-Kalender fertig ist und sich entschieden hat, LinkedIn-Beiträge zu planen, kommen mir als Erstes folgende Fragen in den Sinn:

Hat LinkedIn ein Planungstool? Nun, wie oben gesagt, hat LinkedIn kein Planungstool.

Nun, andere Fragen, die Sie vielleicht haben, sind:

Können Sie Beiträge auf LinkedIn kostenlos planen?

Gibt es kostenlose Apps, um Beiträge auf LinkedIn zu planen?

Ja, Sie können Ihre Beiträge auf LinkedIn kostenlos mit Social Champ planen! Das Tool bietet einen kostenlosen Plan für Ihr Unternehmen und Sie können bis zu 3 soziale Profile innerhalb dieses Plans verbinden. Darüber hinaus können die Integrationen und Funktionen für diese Profile völlig kostenlos verwendet werden

Es gibt zwei Möglichkeiten, Ihre Inhalte auf LinkedIn zu verbreiten. Einer befindet sich in Ihren Profilen und der zweite auf LinkedIn-Unternehmensseiten. Sie können Social Champ kostenlos verwenden, um Ihre Posts auf LinkedIn zu planen.

Wie plane ich Beiträge auf LinkedIn im Jahr 2023?

LinkedIn-Unternehmensseiten und -profile haben die Möglichkeit, entweder sofort zu posten oder bis zu einem halben Jahr später zu planen. LinkedIn wiederum hat diese Wahl nicht. Es gibt jedoch einige Planungstools, die die Planung von LinkedIn- Posts anbieten . Mit Social Champ können Sie Beiträge auf LinkedIn-Profilen und Unternehmensseiten planen. Lassen Sie uns dies nun im Detail besprechen.

Wie plane ich Beiträge auf LinkedIn mit Social Champ?

So einfach ist es, Social Champ zum Planen von LinkedIn-Beiträgen zu verwenden.

    • Gehen Sie zu Social Champ . Klicken Sie auf die Anmeldeoption ganz rechts oben auf dem Bildschirm, um ein Konto zu erstellen. Wenn Sie bereits Benutzer sind, melden Sie sich bei Ihrem Konto an.
    • Melden Sie sich für neue Benutzer an, indem Sie Ihre E-Mail-Adresse eingeben. Bestätigen Sie das Konto, indem Sie auf den an Ihre E-Mail-Adresse gesendeten Bestätigungslink klicken. Sie werden zum Publishing-Dashboard weitergeleitet.
  • Klicken Sie auf die Option Hinzufügen. Wählen Sie die „LinkedIn-Seite“ oder das „LinkedIn-Profil“, um Ihr LinkedIn mit Social Champ zu verbinden.

LinkedIn-Profil hinzufügen

  • Melden Sie sich bei Ihrem LinkedIn-Profil an und wählen Sie die Seite, die Sie zu Social Champ hinzufügen möchten, aus der Liste aus, um Inhalte zu posten oder zu planen.
  • Sie benötigen Administratorzugriff auf die LinkedIn-Unternehmensseiten, die Sie verbinden möchten.

Kontointegration

  • Sobald Sie Ihre LinkedIn-Seite hinzugefügt haben, können Sie sie in der App sehen. Wählen Sie links die LinkedIn-Seite aus. Schreiben Sie alles, was Sie posten möchten, in das Inhaltsfeld. Sie können Ihrem Beitrag Text, Bilder, Hashtags, Emojis, Links oder Videos hinzufügen.
  • Um Ihren Beitrag auf LinkedIn zu planen, wählen Sie die Uhrzeit und das Datum aus, an dem Sie ihn veröffentlichen möchten, und klicken Sie auf „Planen“.

Zeitplan auf LinkedIn

Und los geht’s! Sie erhalten eine Benachrichtigung, sobald Ihr Beitrag erfolgreich auf LinkedIn geplant wurde, und Sie können so viele Beiträge planen, wie Sie möchten. Social Champ ist mehr als nur ein Planer, und hier ist ein Überblick darüber, was Sie innerhalb des Dashboards tun können.

  • Sie können Ihre eigenen Bilder hochladen oder in Social Champ nach lizenzfreien Fotos und GIFs suchen. Ihre hochgeladenen Bilder werden in „Meine Bibliothek“ gespeichert, damit Sie sie später verwenden können.
  • Sie können alle Ihre Beiträge in Kalenderform anzeigen, von wo aus Sie sie per einfachem Drag-and-Drop bearbeiten, löschen oder neu planen können. Und so einfach können Sie LinkedIn-Beiträge mit Social Champ planen.
  • Für bessere Analysen können Sie Ihre LinkedIn-Konten mit Bitly verbinden. Es verkürzt nicht nur Ihre Links, sondern gibt auch einen Befehl, um die Leistung Ihrer freigegebenen Links zu verfolgen.
  • Sie können auch Ihre veröffentlichten Posts, die Anzahl der Likes, Kommentare und Shares zu Ihren Posts im Abschnitt „Analytics“ einsehen.
  • Um Sie bei Ihrem Inhaltskurationsprozess zu unterstützen, können Sie auch die Inhaltsvorschlagsfunktion von Social Champ verwenden. Geben Sie ein beliebiges Thema ein, nach dem Sie suchen möchten, und Social Champ scannt alle neuesten Nachrichten, Blogs und Artikel zu diesem Thema und gibt Ihnen die besten und neuesten Geschichten in weniger als einer Minute.
  • Innerhalb des Dashboards sind auch Arbeitsbereiche verfügbar, um Ihre sozialen Konten einfach zu verwalten.
  • Fügen Sie einen RSS-Feed Ihrer Website oder eines Ihrer Lieblingsblogs hinzu, die Sie auf Ihrer Seite teilen möchten. Verwenden Sie die Funktion „Auto-RSS“, um Ihre sozialen Profile zu automatisieren.
  • Social Champ bietet einen für immer kostenlosen Plan, mit dem Sie Ihre drei sozialen Profile/Seiten verbinden und LinkedIn-Beiträge kostenlos planen können.

Um mit der absolut kostenlosen LinkedIn-Post-Planung zu beginnen, müssen Sie sich nur bei Social Champ anmelden.

Social Champ-Preisgestaltung

Machen Sie das Beste aus LinkedIn-Posts mit Social Champ Analytics

Verfolgen Sie die Leistung Ihrer LinkedIn-Beiträge über die Analysen von Social Champ und überwachen Sie Ihre leistungsstärksten Inhalte unterwegs!

So planen Sie Beiträge in LinkedIn-Gruppen

Dies kann Sie verletzen, aber leider gibt es keine Tools von Drittanbietern, die Ihnen helfen könnten, Beiträge für LinkedIn-Gruppen zu planen . Es gibt bestimmte API-Einschränkungen, aufgrund derer Sie mit den Tools normalerweise Beiträge für Profile und Seiten planen können, aber keine Planung von Gruppenbeiträgen zulassen. Die einzige Möglichkeit, Beiträge in einer Gruppe zu planen, führt über Administratoren und Moderatoren der Gruppe, die die Beiträge genehmigen.

Content-Marketing auf LinkedIn

LinkedIn ist eines der lukrativsten Social-Media-Netzwerke. Es ist voll von Geschäftsleuten, Führungskräften und Entscheidungsträgern, die damit beschäftigt sind, sich auf LinkedIn zu vernetzen. Die Social Shares, Link-Klicks und Engagements, die Sie durch die kluge Vermarktung Ihrer Inhalte auf LinkedIn erzielen können, können die meisten sozialen Netzwerke übertreffen. LinkedIn hat Twitter überflügelt und sich zu einem Mittelpunkt für geschäftsbezogene Inhalte entwickelt. Die Leute hungern nach hochwertigen Inhalten auf LinkedIn. Umfangreiche Inhalte mit umsetzbaren Tipps, Schritten und Statistiken, die einen echten Mehrwert bieten.

Content Marketing auf LinkedIn ist ein ganz anderes Spiel als Facebook, Instagram oder Pinterest. Und das Beste daran ist, dass jeder mit der Erstellung von Inhalten beginnen und LinkedIn-Posts planen kann.

Während LinkedIn eine B2B- Social-Networking-Site ist, können sowohl B2B- als auch B2C-Marken von der Veröffentlichung von Inhalten profitieren. Führungskräfte von Virgin (einschließlich Richard Branson ), GE und Microsoft posten alle Inhalte auf LinkedIn. Das direkte Publizieren auf LinkedIn baut seine Reichweite aus und ermöglicht es ihnen, legitime Inhalte mit ihren Benutzern zu teilen. Sie können mit keinem Tool Artikel auf LinkedIn Pulse planen. Dennoch können Sie LinkedIn-Posts auf Profilen und Unternehmensseiten mit einem LinkedIn-Planer eines Drittanbieters wie Social Champ planen.

Empfohlener Artikel: Über 40 Twitter-Tools für Marketingstrategie und Wachstum im Jahr 2023

Content-Marketing-Strategie auf LinkedIn

Es gibt zwei grundlegende Ansätze zum Veröffentlichen von Inhalten auf LinkedIn, um Netzwerke und Verbindungen aufzubauen.

  • LinkedIn-Verlag
  • Status-Update

LinkedIn-Herausgeber:

Der erste ist LinkedIn Publisher , in dem ein LinkedIn-Mitglied einen lang strukturierten Artikel – in der Regel fünf bis sieben Abschnitte – verfassen und mit seinen LinkedIn-Netzwerken teilen kann.

LinkedIn hat es seinen Nutzern ganz einfach gemacht, qualitativ hochwertige Inhalte zu veröffentlichen. Sie können Ihren Artikel schreiben, Banner hinzufügen, Bilder und Links in Ihren Artikel einfügen und problemlos veröffentlichen. Eine großartige Möglichkeit, Ihre Inhalte wiederzuverwenden, Verbindungen aufzubauen, Ihr Publikum zu informieren und Ihr persönliches Branding zu stärken.

Klingt gut. Aber hier ist die Frage, wie man anfängt. Was schreibst du?

Laut der Studie sind die drei gefragtesten Kategorien, an deren Lektüre Leser interessiert sind:

  • Einblicke in die Branche
  • Unternehmens Nachrichten
  • Neue Produkte & Dienstleistungen

Sie können LinkedIn Pulse verwenden , um Ihre Blog-Beiträge, Videoinhalte oder alles andere wiederzuverwenden. Es ist ein unkomplizierter Weg, um Traffic auf Ihre gewünschten Webseiten zu bekommen.

Was ist das Geheimnis zum Erstellen von Inhalten auf LinkedIn?

LinkedIn-Artikel sind ziemlich einfach und unkompliziert. Du kannst schreiben was du willst. Umsetzbare Tipps, motivierende Posts, Leitfäden, Anweisungen, geschäftsbezogene Updates oder alles andere. Aber es gibt ein Geheimnis, das Ihren Beitrag hervorheben kann.

Und das sind „Schlagzeilen“, oder Sie möchten sagen, „Blogtitel“.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Schlagzeilen außergewöhnlich sind. Niemand wird Ihren Artikel bemerken, es sei denn, er hat eine Killer-Überschrift. Stellen Sie sicher, dass Ihre Schlagzeilen sind:

  • Praktisch nützlich
  • Verwenden Sie Zahlen
  • Sei konträr
  • Verwenden Sie anpassbare Vorlagen für Überschriften
  • Weitere Schlagzeilen-Hacks finden Sie in Jon Morrows Spickzettel.

LinkedIn-Status-Update:

Die zweite Möglichkeit, Ihre Gedanken zu teilen, ist ein LinkedIn-Status-Update – eine Twitter-ähnliche Funktion, die sich ideal für kurze, prägnante Updates und Nachrichten eignet.

Sie können Text, Bilder, Videos, GIFs und Blog-Links über ein LinkedIn-Status-Update teilen. Es ist eine Möglichkeit, Ihre Verbindungen auf dem neuesten Stand zu halten. Laut der Studie von LinkedIn können Sie 60 % Ihrer einzigartigen Zielgruppe erreichen, indem Sie jeden Wochentag posten. Auch Arbeitssuchende können ihre Chancen verbessern, von Personalvermittlern wahrgenommen und kontaktiert zu werden, indem sie regelmäßig posten.

LinkedIn-Status-Update

Eine der intelligenten Möglichkeiten, Ihre Profile aktiv zu halten, sind LinkedIn-Planungsbeiträge. Entscheiden Sie, worüber Sie sprechen möchten, machen Sie einen Plan, beginnen wir mit einem Wochenplan. Legen Sie alle Ihre Beiträge in Social Champ ab und planen Sie LinkedIn-Beiträge. Sie können dann auch Ihre leistungsstärksten Beiträge überwachen, um den Inhaltsplan für die nächste Woche festzulegen.

Was ist besser? LinkedIn Artikel oder Status?

Laut Experten ist das Engagement für auf LinkedIn veröffentlichte Posts in den letzten Jahren stark zurückgegangen. Und die Statusaktualisierung in Kurzform erhält mehr Sichtbarkeit und Engagement.

Hier ist ein Beispiel für beides.

  • LinkedIn-Status-Update
  • LinkedIn Pulse-Artikel

Sehen Sie sich die Anzahl der Kommentare, Reaktionen und Freigaben zu beiden an und entscheiden Sie selbst.

Einfache Inhaltsstrategie für LinkedIn

Eine bessere Option ist es, kurze Status-Updates mit Videos, Bildern, Blog-Links oder einfach nur einem Zitat zu posten. Eine einfache Inhaltsstrategie für LinkedIn ist:

  • Stellen Sie wertvolle Inhalte entsprechend Ihrer Nische und Kernzielgruppe bereit.
  • Poste mindestens drei- bis sechsmal pro Woche.
  • Veröffentlichen Sie nicht nur Ihren ursprünglichen Inhalt; Mischen Sie es zwischen anderen Quellen.
  • Verwenden Sie relevante Hashtags, um besser auffindbar zu sein.
  • Planen Sie LinkedIn-Posts so, dass sie konsistent sind.

Abgesehen davon, dass Sie Ihr persönliches Netzwerk auf LinkedIn erweitern, können Sie hier Ihre LinkedIn-Unternehmensseite erstellen.

So fördern Sie Ihre Marke auf LinkedIn

Wenn Sie ein Unternehmen haben, kann eine LinkedIn-Unternehmensseite ein wertvolles Instrument sein, um Informationen über Ihr Unternehmen bereitzustellen und Einzelpersonen einen Schwerpunktbereich für die Anzeige von Stellenangeboten zu geben.

Wenn Sie noch keine Unternehmensseite haben, denken Sie vor Beginn daran, dass Sie ein aktuelles LinkedIn-Konto benötigen und die Desktop-Version der App verwenden müssen, um Ihre Unternehmensseite zu erstellen.

Ebenso benötigen Sie eine verifizierte E-Mail-Adresse und „genügend“ Verbindungen, um eine Unternehmensseite zu erstellen und zu besitzen.

Sie können auch unseren Leitfaden zu den Best Practices von LinkedIn für erfolgreiches Marketing auf der Plattform lesen.

Tipps zum Planen von LinkedIn-Beiträgen

Die Terminplanung ist mittlerweile zu einem wichtigen Bestandteil des Social Media Managements geworden. Unternehmensleiter geben sich normalerweise viel Mühe, ihre Posts für mehrere Plattformen zu entwerfen, zu erstellen und zu planen, da sie ihre Marke als Ganzes präsentieren. Hier sind ein paar Tipps, die Sie kennen sollten, um LinkedIn-Beiträge effektiv zu planen.

  1. Planen Sie zum richtigen Zeitpunkt, um das Engagement zu steigern

    Bevor Sie mit der Planung und Veröffentlichung auf LinkedIn beginnen, ist es sehr wichtig, sich über die beste Zeit zum Posten auf Social-Media- Plattformen zu informieren. Die beste Zeit zum Veröffentlichen auf LinkedIn ist zwischen 11:00 und 14:00 Uhr (EST). LinkedIn-Benutzer verbringen einen erheblichen Teil ihres Tages damit, ihre Feeds mehrmals täglich zu besuchen. Sie können Ihre Inhaltsplanung also auf die Morgenstunden verschieben, da Ihre Inhalte über den LinkedIn-Algorithmus relevante Zielgruppen erreichen können . Denken Sie daran, dass qualitativ hochwertige Inhalte so vielen Feeds aufgetischt würden, wenn Sie relevante Hashtags verwenden würden.

    Hier können Sie auch LinkedIn-Analysen für Ihre veröffentlichten Beiträge überprüfen . Social Champ würde Ihnen außerdem dabei helfen, zu verfolgen, wie sich Ihre Inhalte bisher entwickelt haben. Mit leicht verständlichen Diagrammen können Sie sich auf einen Blick ein klares Bild von den Aktivitäten auf LinkedIn-Geschäftsseiten machen.

  2. Wissen, wann Sie aufhören sollten, auf LinkedIn zu posten

    Stimmen Sie der Tatsache zu, dass die Planung von LinkedIn-Beiträgen im Voraus eine großartige Möglichkeit ist, Zeit zu sparen und gleichzeitig eine wichtige LinkedIn-Präsenz aufrechtzuerhalten. Aber das ist etwas, das möglicherweise nicht jedes Mal zu Ihren Gunsten funktioniert. Sie müssen lernen, wann Sie Ihre LinkedIn-Post-Planung pausieren sollten, da sich vorab erstellte Inhalte aufgrund möglicher Krisen als unangemessen herausstellen können.

  3. Werben Sie für geplante LinkedIn-Posts und zielen Sie darauf ab

    Schließlich müssen Sie lernen, wann Sie Ihre geplanten LinkedIn-Beiträge bewerben und gleichzeitig die richtige Zielgruppe ansprechen. In dieser Phase müssen Sie die Demografie des Publikums berücksichtigen und dann eine Marketingstrategie gemäß den Ergebnissen erstellen. Stellen Sie sicher, dass alles, was Sie auf der Plattform posten, von mehreren authentifizierten Ressourcen gründlich geprüft und genehmigt wird. Seien Sie also vorsichtig, damit Ihr Unternehmensprofil nicht mit Fallstricken konfrontiert wird. Sie können auch diesen Leitfaden lesen, um neue LinkedIn-Funktionen kennenzulernen und sie optimal zu nutzen.

Abschluss!

Es ist 2023, Zeit ist Geld und Social Media Marketing ist das neue Spiel, das Ihre Investition braucht. Egal, ob Sie Ihre Verbindungen ausbauen oder mehr Engagement genießen möchten, die LinkedIn-Planung ist die Antwort auf alle Fälle. Sie können Ihr Content-Marketing-Spiel auf LinkedIn verbessern und viel Zeit sparen, indem Sie Beiträge auf LinkedIn mit Social Champ planen.

Sind Sie bereit, Ihre Marketingstrategie mit LinkedIn-Terminplanung zu verbessern? Starten Sie jetzt Ihre kostenlose Testversion mit Social Champ.

Die Leute fragen auch

  1. Ist LinkedIn für Unternehmen von Vorteil?

    Ja, LinkedIn ist eine äußerst vorteilhafte Plattform für Unternehmen, die sich darauf freuen, unter den professionellen Massen zu wachsen. Sie können ein breiteres Publikum erreichen, indem Sie die Leute über LinkedIn über Ihre Marke informieren.

  2. Kann ich Beiträge auf LinkedIn planen?

    LinkedIn erlaubt keine Beitragsplanung auf der Plattform, aber Sie können Apps von Drittanbietern wie Social Champ verwenden, um Ihre Inhalte auf LinkedIn zu planen.

  3. Was sind einige Tools zum Planen von LinkedIn-Beiträgen?

    Sie können die folgenden Tools verwenden, um LinkedIn-Beiträge zu planen.

    • Sozialchampion
    • DrumUp
    • Brandwatch
    • Crowdfire
    • Postcron
Saadiya Munir

Saadiya Munir

I'm part of #ChampFam as a Senior Content Strategist. Computer Science graduate who hates to code. Introverted. Mostly hungry or sleepy. Writing a novel is always on my bucket list, and eventually, when I'm done with all the movies on my watch-list and tasks on my to-do list, I'll get to it. Twitter handle: @munirsaadiya

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Related Posts

Warum und wie Instagram-Posts planen?

Wenn Sie wissen, wie Sie Instagram-Posts im Voraus planen, machen Sie Ihr Leben so viel einfacher. Es ist wirklich einer der besten Hacks, die ein Social-Media-Manager in seinem Leben

Read More »